Die DKP Leipzig




ICH WILL DORT KÄMPFEN, WO DAS LEBEN IST

»Aus unklaren Meutereien von Sklaven, die ihre Ketten brechen wollen, muss der zielklare Kampf eines revolutionär denkenden und handelnden Proletariats werden. Die Voraussetzung, dass wir diese Aufgabe lösen können, ist die Klarheit der grundsätzlichen Idee, das bedeutet Macht der Idee, Kraft und Entschiedenheit der Tat. … Wenn die Klarheit und die Macht der Idee bei uns sind, werden auch die Entschlossenheit und Kühnheit der Tat bei uns sein. Die politische Macht wird uns zufallen, weil die proletarischen Massen zu uns stehen und mit uns kämpfen werden. Es wird sich dann erfüllen, was Marx gesagt hat: "Die Theorie wird zur materiellen Gewalt, sobald sie die Massen ergreif!"«

Clara Zetkin auf dem außerordentlichen Parteitag der USPD am 4. März 1919 in Berlin über den Zusammenschluss mit der KPD

Mitglieder­versammlung:

2. Montag und
4. Dienstag
im Monat,
19.00 Uhr, Liebknecht-Haus, Braustraße 15,
1. Etage

Termine:
20. Juni 2017
10. Juli 2017
25. Juli 2017

*****

Bundestagswahl 2017

Die Kan­di­da­tur der DKP heißt: eine Stim­me im Wahl­kampf für die Aus­ge­beu­te­ten und Ent­rech­te­ten – ge­gen die Rei­chen, ih­re Po­li­ti­ker und ih­re Ar­ro­ganz.

Da­mit die DKP bei der Bun­des­tags­wahl 2017 an­tre­ten kann, müs­sen meh­re­re tau­send Un­ter­stüt­zungs­un­ter­schrif­ten ge­sam­melt wer­den. Je­de Un­ter­schrift für die Kan­di­da­tur der Kom­mu­nis­ten hilft, da­mit ne­ben den Rei­chen auch die Aus­ge­beu­te­ten und Ent­rech­te­ten im Wahl­kampf eine Stim­me ha­ben.

Unterstützungsunterschrift Sachsen